Close

6- 9 months

KRABBELN

Die ersten sechs Monate Ihres Babys waren sehr dynamisch. Vor Erreichen der Krabbelphase lernte Ihr Baby, ein Vertrauen aufzubauen, sich an die Außenwelt anzupassen, auf dem Bauch zu liegen, den Kopf und die Mittellinie zu kontrollieren (Rollen). Und Sie wissen wahrscheinlich, dass sich das Tempo nicht bald verlangsamen wird.

ÜBERGANG ZUM KRABBELN

Im Alter zwischen 6 und 9 Monaten erfährt Ihr Baby verschiedene Bewegungen. Nach und nach wechselt sie in die vertikale Position und die unabhängige Bewegung. Dies ist eine aufregende Zeit, da sich ihre Perspektive auf die Welt während des Übergangs zum Kriechen und späteren Sitzen verändert. Ebenso ändert sich die Dynamik zu Hause entsprechend.

EINBRINGEN VON FESTSTOFFEN

Die Entwicklung der motorischen Fähigkeiten zum Crawlen steht im Mittelpunkt des 6 bis 9-monatigen Entwicklungsstadiums. Es gibt aber auch andere wichtige Meilensteine. Mit dem Übergang in eine vertikalere Position bereitet sich Ihr Baby auf die Aufnahme von Feststoffen vor. Je aufrechter sie steht, desto besser ist sie in der Lage, die Feststoffe zu verdauen.lids.

BABBLING

Eine weitere spannende und wichtige Veränderung ist das Plappern. Dein Baby beginnt, sich mit lustigem und niedlichem Geplapper auszudrücken. Bald wirst du ihre Bedürfnisse und Wünsche aufgrund der Entstehung des Sprechens besser verstehen.

CRAWLING

Ihr Baby tritt in diese Phase ein und wird darauf vorbereitet, die Bewegungen auszuführen, die im Mittelpunkt stehen. Unser -vorheriger- Roller-Kurs konzentrierte sich auf das Rollen, das Anheben des Bodens und das Schlittern des Magens. Mit anderen Worten, Ihr Baby hat die notwendige Grundlage für das Krabbeln geschaffen.

Crawlen, auch wenn es einfach aussieht, ist in der Tat ein komplexes Werk. Wir sehen diese Komplexität, indem wir sie in ihre einzelnen Komponenten zerlegen. Jede von ihnen spielt eine einzigartige Rolle bei der Bildung des Kriechens als Gesamtbewegung. In unseren Kursen gehen wir auf diese Aspekte der Bewegung ein und ermöglichen es den Eltern, die innere Dynamik der Babyentwicklung besser zu verstehen.

Viele Eltern fragen uns, ob sie am Crawler-Kurs teilnehmen können, wenn ihr Baby bereits krabbelt. Ja, definitiv! Wir betrachten die kriechende Bewegung in Bezug auf Zeitpunkt, Stärke, Koordination und Flexibilität. Tatsächlich erfordert jede Bewegung drei entscheidende Bedingungen: Biegen, Verstärken und Drehen. Die Abwesenheit von einem von ihnen kann Ihr Baby nicht daran hindern, zu kriechen (oder eine andere Bewegung auszuführen). Sie sehen also, wie Ihr Baby trotz des fehlenden Stückes kriecht. Dies führt jedoch zu einer anderen Erfahrung. Dieser Mangel kann später als Hemmstoff für die Entwicklung einer nachfolgenden Bewegung auftreten. Ihr Baby krabbelt vielleicht, aber es ist ebenso wichtig, „wie“ es krabbelt.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

INDEPENDENT BEHAVIOR

Wenn Ihr Baby mit unabhängigeren Bewegungen beginnt, ändert sich sein Verhalten entsprechend. Dies geschieht durch den Zusammenhang zwischen Bewegung und unabhängigem Verhalten. Das Krabbeln bringt also eine andere Einstellung für Ihr Baby mit sich, und das ist ein wichtiges Thema, das wir in unserem Kurs besprechen. Fragen wie „Wann sollte ich mit dem Stillen aufhören“, „Wie gehe ich mit fester Nahrung und dem Chaos um“, „Was soll ich tun, wenn das Baby alles berührt und alles in den Mund nimmt? “ und viele andere werden beantwortet. Wir beraten Sie professionell, um ein Umfeld zu schaffen, in dem der Sinn für Neugier und Erkundung Ihres Babys innerhalb von Grenzen, die seine Sicherheit gewährleisten, gefördert wird.

SITTING

Eine weitere wichtige und aufregende Bewegung ist das Sitzen. Das Sitzen erfordert ein stabiles Gleichgewichtssystem und die Fähigkeit des Babys, Stabilität zu bewahren, ein weiterer Meilenstein. Wir wissen, wie sehr sich Eltern darauf freuen, ihre Kleinen im Sitzen mit Blick auf die Welt zu sehen. Dies kann manchmal die Verwendung einiger Aktivierer wie z.B. des Türstehers auslösen. In der Tat ist es anders, die Fähigkeit Ihres Babys, natürlich zu sitzen, zu erleichtern, als es mit einem Werkzeug und vorzeitig zu tun. Denn letzteres führt zu einem starren Sitzen anstelle von flexibler Stabilität – wie ein Baum, der sich mit dem Wind beugt.

TOUCH

Die Bedeutung von Berührung ist ein weiterer Schwerpunkt unseres Kurses. Wie in unseren vorherigen Kursen verwenden wir auch in diesem Jahr die Berührung für einen sinnvollen Kontakt mit verschiedenen Berührungsarten, die dem Baby unterschiedliche sensorische Erfahrungen ermöglichen. Es gibt eine ganze Welt zu entdecken, was die Kommunikation mit dem Touch betrifft!

INDEPENDENCE

Der vielleicht rätselhafteste Aspekt dieser Phase für Eltern ist, wie man auf die zunehmende Aktivität, Unabhängigkeit und die unterschiedlichen Wünsche des Babys reagieren kann. Wir wissen, dass jede Entwicklungsphase ihre Meilensteine und andere Aspekte aus der Umwelt hat. So braucht das Baby in den ersten drei Lebensmonaten eine Gebärmutter-ähnliche Umgebung, um Grundvertrauen aufzubauen. Auch in der Phase von 6- 9 Monaten braucht das Baby ein wenig Frustration und Selbstdarstellung, nicht immer eine sofortige Reaktion. Denn wenn Eltern alles für das Baby tun, wird sie keinen Grund sehen, warum sie es selbst tun sollte. Dementsprechend wird die Entwicklung einiger ihrer Fähigkeiten behindert.

In unserem Kurs werden wir geeignete Antworten erarbeiten, die die Entwicklung Ihres Babys stimulieren (und nicht verzögern). In diesem Alter können Eltern beginnen, wichtige Lebenskompetenzen zu fördern, die dem Baby helfen, Frustration und Konflikte in der Zukunft zu bewältigen.

Es gibt viele Themen auf dem Programm für die Crawler-Phase, und das sind spannende Neuigkeiten! Diese Dynamik spiegelt sich auch in unseren Kursen, in unseren Übungen und Aktivitäten wider. Wie wir immer sagen, ermutigen (und genießen) wir Ihre Teilnahme. Für uns ist es wichtig, Ihre Anliegen zu verstehen und zu beantworten, um die Entwicklung Ihres Babys zu unterstützen.

Sind Sie daran interessiert, mehr zu erfahren? Klicken Sie unten, um an einem Kurs teilzunehmen. Wir freuen uns darauf, Sie und Ihr kleines Bündel an Freude zu treffen.